Schafberg


Schafberg 1782m

Von der Talstation wandert man entlang der Sternallee vorüber am Försterhof, bis rechts der Weg zur Jausenstation Aschinger führt.

Weiter geht es hinauf über die Dorneralm bis zur Schafbergalm auf breitem Weg durch den Wald. Von hier führt der bezeichnete Weg Nr. 20 nach zweimaligem Überqueren der Bahnstraße über völlig freies Gelände steil aufwärts zum sogenannten "Krapfl" und von nun an sanfter ansteigend zum Gipfel.

Die Wanderung im Detail

Der Schafberg ist schon von Weitem durch seine markante Form auch sehr leicht zu erkennen und gut sichtbar. Man kann den Gipfel des Schafberges mit Hilfe der Zahnradbahn erreichen,  welche von St. Wolfgang ab Anfang Mai auch Leute ohne Kondition ein Gipfelerlebnis erlaubt, oder aber mit eigener Kraft. 

Wer den Schafberg zu Fuß bezwingen will, sollte das wenn möglich schon vor der Eröffnung des Betriebes der Zahnradbahn tun, denn für die meisten Wanderer ist es nicht gerade erbaulich, wenn man völlig verschwitzt am Gipfel ankommt und von den mit der Zahnradbahn kommenden Touristen nur müde belächelt wird.

©OÖ.Tourismus/Röbl
©OÖ.Tourismus/Röbl