Gosausee


Familienwanderung zum Hinteren Gosausee

Gehen Sie entlang des Gosausees bis zur Gosaulacke. Die Gosaulacke ist ein Karstsee, der bei Trockenheit fast ausgetrocknet ist. Später kommen wir beim "Launingfall" vorbei, der nach Regenfällen ein Naturschauspiel bietet. Der Weg am "Zigeunerloch" vorbei führt durch ein karges, teilweise mit Legföhren bestocktes Waldgebiet. Nach Überwindung eines Steilstückes sind wir auf dem "Luagbichl". Von hier haben wir einen schönen Blick zurück zum Vorderen Gosausee und zur Gosaulacke. Links die mit Latschen bewachsenen Schutthänge der "Schütt". Von hier geht es 10 Min. sanft bis zum Hinteren Gosausee, wobei wir einmal den periodisch aktiven Abfluß des Sees überqueren müssen.

Vorderer und Hinterer Gosausee

Unsere Wanderung beginnt direkt am Vorderen Gosausee, führt entlang des ersten Sees, mit Versuchsobjekten und Lehrpfadtafeln, einem Klettersteig und mit ständigem Blick auf die umliegende Bergkulisse. Wir wandern immer auf einem Forstweg, er führt durch den Wald, an kleinen Lichtungen und an der Gosaulacke vorbei, bis man nach 1 1/2 Stunden den Hinteren Gosausee mit Holzhackerhütte erreicht. Ein wunderschönes Platzerl um sich zu stärken und zum Rasten. Ein möglicher Weiterweg führt zur Adamekhütte, allerdings ist eine Aufstiegszeit von 4 Stunden einzuplanen. Unsere Tour geht wieder zurück zum Vorderen Gosausee, den wir diesmal auf der gegenüberliegenden Seeseite entlangwandern.